Mein neues Rezeptbüchlein

Hallo Ihr Lieben,

ich habe ein kleines Büchlein kostenlos für Euch bereitgestellt. Ihr erhaltet 10 leckere und gesunde Rezepte zum einfachen Nachkochen!

Kostenlose Rezepte

Bitte Email Adresse eintragen

Bitte tragt einfach Eure Email Adresse ein. Ihr erhaltet das Buch sofort zum runterladen!

Küchle

Zubereitungszeit: 5 Minuten; Gehzeit: ca. 40 Minuten und ca. 30 Minuten

Backzeit: pro Küchle ca. 1 Minuten

 

Zutaten:img_3704

500 gr Butterschmalz zum backen!!!

500 gr Mehl

1 Ei

3 Eigelb

250 ml lauwarme Milch

1 P Hefe

80 gr Zucker

100 gr weiche Butter

1 Prise Salz

Puderzucker

 

Zubereitung:img_3707

  • Alle Zutaten außer das Butterschmalz!! in einer Schüssel zu einem Hefeteig verrühren. Den Hefeteig in eine Schüssel geben und Luftdicht verschließen. Diesen dann auf die warme Heizung stellen. Den Teig ca. 40 Minuten gehen lassen, dann müsste die Schüssel aufgegangen sein. Diese wieder Luftdicht verschließen und ca. weitere 30 Minuten gehen lassen.
  • Den Teig mit etwas Mehl kneten und zu kleinen Bällchen formen (∅ 4- 5 cm groß) und mit einem Geschirrtuch bedecken.
  • Das Butterschmalz in einen Topf geben und heiß machen. Das Fett ist heiß genug, wenn sich um den Stiel eines Kochlöffels Blasen bilden.
  • Die Küchle jetzt ausziehen. Das heißt, den Teig von innen nach außen langsam ziehen, bis in der Mitte noch img_3705noch dünner Teig ist. Dabei aufpassen, dass kein Loch entsteht, sonst verbrennen die Küchle beim backen schneller.
  • Küchle vorsichtig mit der Oberseite in das Fett legen mit einer Schöpfkelle von oben langsam begießen…dann bildet sich der Hut. Die Küchle backen bis sie eine schöne Farbe haben, mit zwei Gabeln vorsichtig wenden und die andere Seite backen. Anschließend die Küchle herausnehmen und kurz auf ein Küchenpapier legen. Mit Puderzucker bestäuben wenn sie kalt sind. Aus dem Teig bekommt ihr ca. 28-32 Küchle.
     Viel Spaß beim Nachbacken!
    img_3706Eure Julia♥

Apfeltaschen mit Vanillesoße

Die Apfeltaschen mit Vanillesoße werden mit einem Sandwichmaker gemacht!!!

Zubereitungszeit: 30 Minuten

 

Zutaten:DSCN2961

2 P Blätterteig

1 kg säuerliche Äpfel

1 TL Zimt

30 gr brauner Zucker

etwas Zitronensaft

Sultaninen (bei Bedarf)

 

Zubereitung:

  • Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Apfelstückchen zusammen mit den restlichen Zutaten in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten kochen bis die Äpfel weich werden.
  • Den Blätterteig ausrollen und in ca. 10 x 10 cm Quadrate schneiden.
  • Die Blätterteig-Quadrate auf den Sandwichmaker legen. Die Apfelmischung darauf verteilen und mit 2 weiten Blätterteig-Quadraten abdecken. Die Apfeltaschen bleiben ca. 5 Minuten im Sandwichmaker bis sie durch und knusprig sind. Super schmecken sie mit Vanillesoße dann hat es einen Touch von Apfelstrudel. Man kann sie aber auch mit Eis oder Zucker servieren.

→ Selbstgemachte Vanillesoße: http://backenmitjulia.de/backblog/vanillesoe/

Viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Julia♥

 

,

EM-Kuchen

Der Kuchen geht natürlich nicht nur in den Deutschland-Farben, sondern auch in jeder anderen Farbe! 🙂

 

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

Backzeit: 60 Minuten

 

Zutaten:DSCN2840

370 gr Mehl

1 P Backpulver

250 gr Zucker

1 P Vanillin-Zucker

5 Eier

110 ml Wasser

1 P geriebene Zitronenschale

200 gr SonnenblumenölDSCN2844

Lebensmittelfarbe (schwarz, rot, gelb)

20 ml Milch

100 gr Kuvertüre

 

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze oder 160 °C Heißluft vorheizen.
  • Eier, Zucker, Mehl, Vanillin-Zucker, Mehl, Wasser, Zitronenschale, Öl und Backpulver in eine Schüssel geben und gut verrühren.DSCN2845
  • Den Teig auf 3 Schüsseln gleichmäßig verteilen und mit den 3 verschiedenen Farben einfärben.
  • Eine Springform (∅ 26 cm) einfetten und mit Semmelbrössel ausstreuen.
  • Jetzt den Teig schichten. 3 EL des schwarzen Teiges in die Mitte geben, dann 3 EL des roten Teiges auf den schwarzen Teig in die Mitte geben, danach 3 EL des gelben Teiges auf den roten Teig in die Mitte geben und immer so weiter.
  • Den Kuchen ca. 60 Minuten backen und danach abkühlen lassen.
  • Die Kuvertüre in einem heißen Wasserbad schmelzen lassen und DSCN2854auf den abgekühlten Kuchen mit einem Pinsel verteilen.
  • Tipp: Ich nehme immer etwas mehr Kuvertüre und mach dann mit der übrigen Kuvertüre noch Schokofrüchte 🙂

Viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Julia♥