Schäufele

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Kochzeit: ca. 120 Minuten

Mein Vater hat unseren Backofen selbst gebaut und hat sich zum Thema Feuerstelle ein paar Ideen hier geholt 😉

Zutaten:IMG_2513

10 Portionen Schäuferle (Schweinefleisch) je nach Bedarf

6 Karotten

4 Zwiebeln

Rosmarin

Salz & Pfeffer

Öl

 

Zubereitung:

  • Holzofen für den Außenbereich ca. 2 Stunden vorher anschüren. Falls man keinen Holzofen hat, kann man die Schäuferle auch im Backofen garen.
  • Schäuferle mit Salz und Pfeffer einreiben.
  • Karotten und Zwiebeln schälen und grob würfeln.
  • Fleisch mit der Kruste zur Seite und Gemüse in einen Bräter legen, etwas Öl und Rosmarin dazugeben (damit das Fleisch nicht anbrennt) und mit geschlossenem Deckel in den Ofen geben.
  • Darauf achten, dass keine all zu hohe Temperatur (ca. 180°C) im Backofen herrscht.
  • Bei gleichbleibender Temperatur die Schäuferle ca. 1 Stunde garen lassen.
  • Dann Bräter aus dem Ofen nehmen, mit Bier etwas ablöschen und das Fleisch mit der Kruste nach oben in den Bräter stellen.
  • Nun noch einmal die Schäuferle eine dreiviertel Stunde garen lassen.
  • Danach den Deckel des Bräters entfernen. Unter ständiger Kontrolle, die Kruste anbräunen lassen.
  • Schäuferle mit Salat servieren.

 

Viel Spaß beim Nachkochen!

Eure Julia♥IMG_2514 IMG_2515 IMG_2516 IMG_2517 IMG_2518 IMG_2520 IMG_2521

,

Antipasti

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

Marinierzeit: ca. 20 Minuten

 

Zutaten für Gemüse:

2 rote Paprika

1 grüne Paprika

1 gelbe Paprika

1 Zucchini

1 AubergineIMG_2473

100 ml Olivenöl

2 Knoblauchzehen

1 rote Chili

2 Zweige Rosmarin

Salz, Pfeffer

3 EL Balsamico Essig

 

Zutaten für Champignons:

300 gr weiße Champignons

4 EL Olivenöl

2 EL Honig

4 EL Balsamico Essig

etwas Zitronensaft

 

Zubereitung:

  • Backofen auf 200°C Umluft vorheizen..
  • Paprika, Zuccini und Aubergine waschen, entkernen, in Streifen schneiden und mit der Haut nach oben auf ein Backblech legen.
  • Zucchini in Scheiben schneiden und Aubergine grob würfeln.
  • Gemüse für 10 Minuten auf mittlerer Schiene rösten und abkühlen lassen.
  • Olivenöl leicht erhitzen, geschälte Knoblauchzehen, geputzte Chili und Rosmarinzweige im Ganzen hinzugeben.
  • Mit jeweils einer Messerspitze Salz und Pfeffer würzen.
  • Für 20 Minuten ziehen lassen.
  • Das noch warme Olivenöl mit Balsamico Essig in einer flachen Schüssel über das Gemüse geben.
  • Die Champignons putzen und den Stunkansatz entfernen.IMG_2475
  • In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen und die Champignons von allen Seiten braun anbraten.
  • Hitze etwas herunterregeln. Honig hinzugeben und kurz zum Kochen bringen, danach die Pfanne vom Herd nehmen und mit Balsamico Essig uund Olivenöl ablöschen.
  • Hitze auf Minimum reduzieren und den Essig so lange einkochen, bis die Champignons in einer sämigen Soße kochen.
  • Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Auge isst immer mit. Deshalb empfehle ich zu einem tollen Essen auch ein tolles Geschirr Set.

geschirr-set-logo1

Viel Spaß beim Nachkochen!

Eure Julia♥

IMG_2476 IMG_2477 IMG_2478 IMG_2479

 

,

Kritharaki-Salat mit gegrilltem Gemüse

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Grillzeit: 10-15 Minuten

 

Zutaten:IMG_1201

225 gr Kritharaki (reisförmige griechische Nudeln)

6 EL Olivenöl

2 EL Balsamico-Essig

2 TL fein gehackter Knoblauch

2 TL Dijon-Senf

1 TL grobes Meersalz

1 TL frisch gemahlener frischer Pfeffer

2 Maiskolben oder 1 Dose Mais

2 mittelgroße Zuccini

1 mittelgroße rote Paprika

250 gr Cocktail- oder Kirschtomaten

125 gr Feta-Käse

4 EL grob gehackte frische glatte Petersilie oder Basilikumblätter

 

Zubereitung:IMG_1202

  • Nudeln nach Packungsanweisung garen, abseihen und in eine große Schüssel geben.
  • In einer kleinen Schüssel Öl, Essig, Knoblauch, Senf, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren.
  • Zucchini und Paprika klein schneiden.
  • Mais, Zucchini und Paprika mit der Hälfte des Dressings bestreichen, den Rest für den Salat beiseitestellen.
  • Das gesamte Gemüse auf dem Grill grillen oder in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten, bis alles leicht gebräunt und weich ist.
  • Das fertig gegarte Gemüse vom Grill/Herd nehmen und abkühlen lassen. (Eventuell verkohlte Stellen abkratzen).
  • Mais, Paprika und Zucchini zu den Nudeln geben.
  • Feta-Käse zerbröckeln und ebenso dazugeben.
  • Tomaten halbieren oder vierteln und zusammen mit der Petersilie untermischen.
  • Den Salat mit dem restlichen Dressing anmachen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Einfach mit Baguette genießen, oder für die nächste Grillparty mitbringen!

Ich habe dieses Rezept im Rahmen einer kleinen Fitness Kur gefunden. Ein weiterer Teil des Fitness Kurses ist übrigens das Fahrrad fahren. Allerdings hatte ich bisher so meine Probleme beim Touren finden. Mit meinem Fahrrad Navi ist das jetzt jedoch kein Problem mehr 😉

Viel Spaß beim Nachmachen!IMG_1203
Eure Julia♥

 

 

 

 

 

 

IMG_1204

 

 

 

 

 

 

 

 

,

Kirschenmännle

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Backzeit: ca. 35-40 Minuten

 

Zutaten:anhang-18

200 gr Zwieback

150 ml Milch

1 P Sahne

70 gr Butter

80 gr Zucker

5 Eier

1 TL Zimt

1 Glas Sauerkirschen (oder auch andere Früchte wie z. B. Aprikosen, Pfirsiche)

 

Zubereitung:anhang-22

  • Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze oder 180 °C Heißluft vorheizen.
  • Auflaufform einfetten.
  • Kirschen abtropfen lassen und dann in die Auflaufform geben.
  • Bei Bedarf kann man gerne auf die Kirschen 50 gr gehackte Nüsse geben.
  • Zwieback
    zerbröseln und zusammen mit Milch und Sahne in einer Schüssel vermischen.
  • Butter, Zucker, Eier und Zimt in einer seperaten Schüssel vermengen. Diese Masse über die Zwiebackmasse geben und vermengen und auf die Kirschen geben.
  • Das Kirschenmännle in den Backofen schieben.anhang-3-2

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Julia♥

Gnocchiauflauf

Zubereitungszeit: 15 Minuten

 

Zutaten:anhang-16

500 gr Gnocchi

Öl

1 Knoblauchzehe

1 Zucchini

1 Dose gehackte Tomaten

Basilikumblätter

2 Becher Mozarella-Bällchen

50 gr Parmesan

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:anhang-6

  • Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze oder 180 °C Heißluft vorheizen.
  • Die Gnocchis nach Packungsanleitung kochen und dann zur Seite stellen.
  • Knoblauchzehe und Zucchini klein schneiden und in einer Pfanne mit Öl anbraten. Die gehackten Tomaten dazu geben und kurz verrühren.
  • Die Zucchini-Tomatenmischung in eine Auflaufform geben mit Gnocchis, frischen Basilikum und Salz und Pfeffer vermengen.
  • Die Mozarella-Bällchen darauf verteilen und wer möchte mit Parmesan auffüllen.
  • Die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen stellen bis der Käse braun ist.anhang-17

Viel Spaß beim Nachkochen!

Eure Julia♥

Basilikumpesto mit Nudeln

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Backofenzeit: 10-15 Minuten

 

Zutaten:IMG_3316

2 volle Töpfe frischen Basilikum

2 Knoblauchzehen

50 gr Pinienkerne

1 Becher Sahne

100 gr Parmesan

80 ml Wasser

100 ml Öl

1 TL Salz

1 Prise Pfeffer

1 Kugel Mozarella

350 gr Cherry-Tomaten

500 gr Nudeln

 

Zubereitung:IMG_3323

  • Blätter vom Basilikum abzupfen und waschen. Den Knoblauch klein hacken. Die Basilikumblätter gemeinsam mit Pinienkernen, Knoblauch, Sahne, Parmesan und Wasser pürieren. Dann das Öl mit unterrühren.
  • In der Zwischenzeit die Nudeln kochen und die Tomaten halbieren.
  • Mozarella in Scheiben schneiden.
  • Den Backofen auf 200 ° C vorheizen.
  • Die halbierten Tomaten in eine Auflaufform geben. Darauf die fertig gekochten Nudeln und das Pesto und alles vorsichtig unterheben.
  • Mozarella Scheiben auf die Nudelmasse geben und ca. 10-15 Minuten in den Backofen geben.
  • Zum Schluss noch ein paar frische Basilikumblätter auf den Nudelauflauf geben.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Eure Julia♥

,

Pizza im Holzofen selber machen

Ich möchte Euch unseren Backofen vorstellen.DSCN2615

Der Backofen wurde von meinem Vater letztes Jahr gebaut und bereichert seit dem unsere Koch- und Backwelt

Heute möchte ich Euch vor allem ein paar Bilder zeigen.

Rezepte werden folgen – freut Euch auf:

  • Flammkuchen
  • Pizza
  • Brotkuchen
  • Brot
  • und noch vieles mehr

DSCN2636 DSCN2621

Auf www.grillking24.de gibt es noch mehr zum Thema Pizza, Backofen und mehr.

Viel Spaß!

Eure Julia♥

Gebratene Nudeln mit Hähnchen und Gemüse im Wok

Bei diesem Essen kann man eigentlich nichts falsch machen und viel variieren! Ihr müsst euch nicht zwingend an das Rezept halten! Probiert einfach selbst ein bisschen aus..es wird euch bestimmt gut schmecken 🙂

 

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Kochzeit: ca. 25 Minuten

 

Zutaten:DSCN2668

250 gr Mie-Nudeln

300 gr Mangobohnen-Keime

4 Lauchzwiebeln

3 rote Paprika

2 Knoblauchzehen

2 Zucchini

500 gr Champignon

4 Karotten

400 gr Buschbohnen

500 gr Hähnchenfilet

Salz, Pfeffer

Gemüsebrühe, Wasser

Öl

Sojasauce

China Gewürz

 

Zubereitung:DSCN2671

  • Das Hähnchenfleisch abwaschen, abtupfen und in Streifen schneiden. Mit 1 EL Sojasauce und den Knoblauchzehen marinieren.
  • Derweil die Frühlingszwiebeln, Paprika, Zucchini, Champignon, Karotten und Buschbohnen waschen und klein schneiden.
  • Nun das Fleisch in Öl und 1 EL Sojasauce kurz anbraten und aus der Pfanne nehmen.
  • Das Gemüse zusammen mit Öl in einem Wok anbraten. Nach Belieben Wasser mit Gemüsebrühe hinzufügen und köcheln lassen.
  • Die Bohnen in der Zwischenzeit blanchieren (Bohnen ca. 5-8 Minuten in heißes Wasser geben) und mit in den Wok geben.DSCN2673
  • Die Mie-Nudeln nach Packungsangabe kochen.
  • Das Hähnchenfleisch mit den Mangobohnen-Keimen in den Wok dazugeben.
  • Wenn die Nudeln fertig sind auch mit in den Wok dazugeben und alles vorsichtig verrühren. Nach Belieben mit Sojasauce, Salz, Pfeffer und China Gewürz abschmecken.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Eure Julia♥

 

DSCN2677