Vanillekipferl

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Backzeit: ca. 15 Minuten

Kleiner Hinweis: Unsere Rezepte können am Ende des Beitrages ausgedruckt werden und nachgebacken werden 😉

Wer auf der Suche nach einem Farblaserdrucker – Multifunktionsgerät ist, dem kann ich das hier empfehlen.

Zutaten: anhang-7-3

200 gr Butter

50 gr Zucker

1 P Vanillin-Zucker

300 gr Mehl

100 gr gemahlene Nüsse

1 Eigelb

anhang-1-4

100 gr Puderzucker

4 P Vanillin-Zucker

 

Zubereitung: 

  •  Butter, Zucker, Vanillin-Zucker und Eier schaumig rühren.
  • Mehl langsam hinzugeben und unterrühren.
  • Am Schluss die gemahlenen Nüsse untermischen.
  • Teig durchkneten und im Kühlschrank ca. 1 Stunde kühl stellen.
  • Den Teig auf einer Backmatte zu einer Rolle formen und in kleine Stücke schneiden (siehe Bild), die man dann zu Kipferl formt.
  • Die Vanille-Kipferl auf ein mit Backpapier belegtes Belch geben und bei 175°C ca. 15 Minuten goldgelb backen.anhang-2-6
  • Den restlichen Zucker und Vanillin-Zucker mischen.
  • Die soeben gebackenen Vanille-Kipferl mit dem Mehlsieb bestäuben und auf einem Abkühlgitter auskühlen lassen.

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Julia♥

 

 

anhang-3-11

 

 

 

 

 

 

 

anhang-4-8

 

 

 

 

 

 

 

anhang-6-6

 

 

 

,

Adventskalender-Plätzchen

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten (2 Stunden Kühlzeit)

Backzeit: ca. 10-15 Minuten

 

Zutaten:anhang-114

100 gr Zucker

200 gr Butter

1 Ei

1 P Vanillin-Zucker

300 gr Mehl

 

Zubereitungszeit:anhang-113

  • Backofen auf 160°C vorheizen.
  • Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen.
  • Den Teig ausrollen und Plätzchen mit einem Bärchenausstecher
    ausstechen.
  • Die Bärchen einzeln auf ein Plätzchenblech legen.
  • In die Arme der Bärchen werden kurze Röllchen aus Backpapier geklemmt.
  • Die Backpapierröllchen haben eine Maße von 9 x 2,5 cm. Darauf kann man schöne Nachrichten oder Gutscheine schreiben.
  • Die Plätzchen ca. 10 – 15 Minuten je nach bräune im Backofen backen.anhang-26
  • Am Schluss mit Zuckerguss oder Schokolade Augen und eine Nase darauf verzieren und in eine Metalldose geben.

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Julia♥

 

anhang-4-4

 

 

 

 

 

 

 

anhang-7

 

 

 

 

 

 

 

anhang-6-2

 

 

Husarenkrapfen/Engelsaugen

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Backzeit: ca. 15 Minuten

 

Zutaten:anhang-5-3

200 gr Butter

100 gr Zucker

2 Eigelb

1 P Vanillin-Zucker

1 Prise Salz

300 gr Mehl

80 gr gemahlene Nüsse

 

Zubereitung:anhang-112

  • Backofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Husarenkrapfen-Blech mit einem Backpinsel mit Butter bestreichen.
  • Butter, Zucker, Eigelbe, Salz sowie Vanillin-Zucker in eine Schüssel geben und verrühren. Mehl und Nüsse darunter rühren.
  • Alle Zutaten nacheinander in einer Schüssel zu einem Teig verrühren.
  • Den Teig  mit einem Teigschaber portionsweise in das Husarenkrapfen-Blech streichen.
  • Die Husarenkrapfen im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene backen. Nach ca. 5 Minuten aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.anhang-25
  • Marmelade (ich habe eine selbstgemachte gemischte Beerenmarmelade genommen – Rezept folgt) mit einem kleinem Löffel (z. B. Espressolöffel) in die Vertiefungen der Husarenkrapfen füllen. Am Schluss diese mit Puderzucker bestäuben.

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Julia♥

 

anhang-3-5