Schäufele

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Kochzeit: ca. 120 Minuten

Mein Vater hat unseren Backofen selbst gebaut und hat sich zum Thema Feuerstelle ein paar Ideen hier geholt 😉

Zutaten:IMG_2513

10 Portionen Schäuferle (Schweinefleisch) je nach Bedarf

6 Karotten

4 Zwiebeln

Rosmarin

Salz & Pfeffer

Öl

 

Zubereitung:

  • Holzofen für den Außenbereich ca. 2 Stunden vorher anschüren. Falls man keinen Holzofen hat, kann man die Schäuferle auch im Backofen garen.
  • Schäuferle mit Salz und Pfeffer einreiben.
  • Karotten und Zwiebeln schälen und grob würfeln.
  • Fleisch mit der Kruste zur Seite und Gemüse in einen Bräter legen, etwas Öl und Rosmarin dazugeben (damit das Fleisch nicht anbrennt) und mit geschlossenem Deckel in den Ofen geben.
  • Darauf achten, dass keine all zu hohe Temperatur (ca. 180°C) im Backofen herrscht.
  • Bei gleichbleibender Temperatur die Schäuferle ca. 1 Stunde garen lassen.
  • Dann Bräter aus dem Ofen nehmen, mit Bier etwas ablöschen und das Fleisch mit der Kruste nach oben in den Bräter stellen.
  • Nun noch einmal die Schäuferle eine dreiviertel Stunde garen lassen.
  • Danach den Deckel des Bräters entfernen. Unter ständiger Kontrolle, die Kruste anbräunen lassen.
  • Schäuferle mit Salat servieren.

 

Viel Spaß beim Nachkochen!

Eure Julia♥IMG_2514 IMG_2515 IMG_2516 IMG_2517 IMG_2518 IMG_2520 IMG_2521

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.