Beiträge

Husarenkrapfen/Engelsaugen

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Backzeit: ca. 15 Minuten

 

Zutaten:anhang-5-3

200 gr Butter

100 gr Zucker

2 Eigelb

1 P Vanillin-Zucker

1 Prise Salz

300 gr Mehl

80 gr gemahlene Nüsse

 

Zubereitung:anhang-112

  • Backofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Husarenkrapfen-Blech mit einem Backpinsel mit Butter bestreichen.
  • Butter, Zucker, Eigelbe, Salz sowie Vanillin-Zucker in eine Schüssel geben und verrühren. Mehl und Nüsse darunter rühren.
  • Alle Zutaten nacheinander in einer Schüssel zu einem Teig verrühren.
  • Den Teig  mit einem Teigschaber portionsweise in das Husarenkrapfen-Blech streichen.
  • Die Husarenkrapfen im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene backen. Nach ca. 5 Minuten aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.anhang-25
  • Marmelade (ich habe eine selbstgemachte gemischte Beerenmarmelade genommen – Rezept folgt) mit einem kleinem Löffel (z. B. Espressolöffel) in die Vertiefungen der Husarenkrapfen füllen. Am Schluss diese mit Puderzucker bestäuben.

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Julia♥

 

anhang-3-5

,

Zwetschgenmarmelade mit Amaretto

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

 

Zutaten:anhang-2

1500 gr Zwetschgen

80-100 ml Amaretto

1 ½ TL Zimt

500 gr Gelier Zucker (3:1)

3 TL Zitronensaft

 

Zubereitung:anhang-13

  • Zwetschgen entsteinen und ca. 1 Stunde in Amaretto einlegen. Die eingelegten Zwetschgen in einen Topf umfüllen und pürieren. Zimt und Gelier Zucker hinzugeben und ca. 15 Minuten kochen lassen.
  • Gläser heiß ausspülen und sofort die heiße Marmelade in die Gläser einfüllen. Diese dann verschließen und auf den Kopf stellen. Nachdem die Marmelade abgekühlt ist wieder umdrehen → dabei ziehen sie ein Vakuum.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Eure Julia♥

 

,

EM-Marmelade

Passend zur Fußball-Europameisterschaft eine super, leckere EM-Marmelade. Perfekt als Mitbringsel oder auf dem eigenen Frühstückstisch.

 

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Kochzeit: ca. 30 Minuten

 

Zutaten: DSCN2789

300 gr Aprikosen

300 gr Erdbeeren

300 gr Beerenmischung (TK)

450 gr 2:1 Gelierzucker

 

Zubereitung:

  • Aprikosen entsteinen und in einen Topf geben. 150 gr Gelierzucker dazu geben uDSCN2794nd pürieren. Im Anschluss ca. 10 Minuten kochen. Vergesst bitte nicht zu rühren!! Die Marmelade sollte mindestens 3 Minuten sprudelnd gekocht werden. Gelierprobe machen, das heißt, man gibt einen Löffel gekochter Marmelade auf einen Teller und es muss sich eine Haut bilden. Dann die Marmelade in heiß ausgespülte Gläser zu je 1/3 verteilen. Der Topf sollte zwischen jedem Kochen gereinigt werden!
  • Wenn die Aprikosenmarmelade zu gelieren beginnt, die Erdbeeren mit 150 gr Gelierzucker pürieren und kochen (siehe oben). Die fertige Erdbeermarmelade auf die abgekühlte Aprikosenmarmelade (ca. 15 Minuten in der Küche und ca. 10 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen) verteilen.
  • Zum Schluss die Beerenmischung mit 150 gr Gelierzucker pürieren und kochen. Bei der Zubereitung mit gefrorenen Früchten kann sich die Kochzeit etwas verlängern. Die Erdbeermarmelade wieder abkühlen lassen und dann die Beerenmischung auf die Erdbeermarmelade verteilen und die Gläser verschließen.

Viel Spaß beim Nachkochen!DSCN2799

Eure Julia♥

 

 

 

 

 

 

 

DSCN2802

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FullSizeRender

 

 

 

 

Erdbeer-Rhabarber Marmelade

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Kochzeit: ca. 5 Minuten

 

Zutaten:DSCN2717

500 gr frische Erdbeeren (tiefgekühlt geht auch!)

500 gr Rhabarber

500 gr Gelierzucker 2:1

Saft einer halben Zitronen

 

Zubereitung:

  • Die Erdbeeren waschen und danach das Grün entfernen (wenn man vorher das Grün entfernt, werden die Erdbeeren wässrig!). Diese mit Gelierzucker und Zitronensaft in einem Topf mischen und pürieren.
  • Den Rhabarber schälen und die Stielansätze entfernen. Diesen in ca. 2 cm große Stücke schneiden und unter das Erdbeerpüree mischen.
  • Das Erdbeerpüree mit den Rhabarberstückchen zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren 3 Minuten kochen lassen.
  • Schöne Gläser heiß auswaschen und die Erdbeer-Rhabarber Marmelade in diese einfüllen. Die verschraubten Gläser auf den Kopf stellen bis sie erkaltet sind.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Eure Julia♥